beauty agentur
Kosmetik

Willkommen bei der

beauty agentur

Info:

Kosmetikhersteller

und einige Wirkstoffe





















Grünes Azulen Heißwachs













Die Fa. Swissdermyl/Repcom mit Sitz in CH-1206 Genf, verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Herstellung professioneller Hautpflege. Swissdermyl kombiniert die Vorteile von Pflanzenextrakten, ätherischen Ölen und hoch entwickelten Molekülen aus wissenschaftlicher Technologie. Der Erfolg von Swissdermyl ist die eigene spezifische     Formel jeden Produkts. Swissdermyl Laboratories entwickelt und produziert Cremen für die reife, sensible, couperose und trockenen Häute. Der spezielle Cocktail der einzelnen Wirkstoffe sind der Erfolg der Swissdermyl Pflegeprodukte.

Ein kleiner Auszug aus der Wirkstoffliste der Cremen:

Cell'Energin®: Enthält ein biotechnologisches Enzym aus der tiefe des Meeres, dass die Lichtalterung (Hauttrockenheit, Pigmentflecken, Falten) vorbeugt und die Haut stärkt. Einzellige Mikroallgen geben der Haut Energie.

Extrakte aus der japanischen Maulbeere und Arbutin: Mildert die Pigmentflecke.

Mikroalgen und Hopfenextrakt: Stimulieren die Regenration der Epiderme und festigen sie sichtbar.

Musopolysaccaride und Gurkenkrautöl: Stellen den Hydrolipidfilm an der Hautoberfläche wieder her.

Imperata cylindrica (japanisches Ziergras): Verbessert die Hautfeuchtigkeit für ganze 24 Stunden.

Parakresse (Pflanze aus Peru): Die Fältchen werden geglättet und die Gesichtszüge wirken entspannter.

Rote Algen: Bei Gefäßerweiterungen wie Couperose / Rosazea werden Rötungen nachhaltig gemildert und das natürliche Hautbild weitgehend wieder hergestellt.

Plantago Extrakte: Enthält Schleimstoffe die Entzündungen der Haut lindern. Gerbstoffe wirken adstringierend (entzündungshemmend)

Kariébutter: Bindet die Feuchtigkeit auf der Haut. Sie verbessert die Geschweidigkeit der Haut durch ihre hohe Anzahl an Nährstoffen und ihrem hohen Anteil an Vitamin F, das für die Zellmembranen lebenswichtig ist. Macht die Haut, auch Narben, insgesamt geschmeidiger.

Hyaluronsäure: Ist feuchtigkeitsbindend und spendet Feuchtigkeit. Mit Ihrer Eigenschaft bewirkt Hyaluronsäure das die Haut jünger, strahlender und straffer aussieht.

Bisabolol: Bisabolol wirkt antioxidativ. Es führt zu weniger intensiven Hautrötungen und zu einem besseren Hautgefühl, weniger Rötungen, Juckreiz, Spannungsgefühl und Kribbeln.

Macadamianussöl: Für trockene, spröde und sensible Haut. Es wirkt ausgesprochen hautglättend, weich machend und regenerierend.

Allantoïn: Es bewirkt die Beschleunigung des Zellaufbaus, der Zellbildung oder der Zellregeneration und beruhigt die Haut.

Mimosarinden Extrakte: Eine veränderte Epidermis wird wieder hergestellt und regeneriert das Hautgewebe.

Mucopolysacchariden: Eine der Untergruppen ist Hyaluronsäure. Feuchtigkeitsbindend und strafft das Bindegewebe.

Hamamelis-Extrakt: Wirkt entzündungshemmend, reizlindernd und fördert die Abheilung oberflächlicher Hautirritationen. Bei Sonnenbrand, Blutergüssen, Schwellungen, Ausschlag, fetter Haut und gegen Krampfadern.

DNA Marin: Verjüngt das Hautbild. Liefern den Zellen Energie und aktivieren damit Zellstoffwechsel und Zellerneuerung.


Repcom:  Das grüne Azulen Heißwachs ist das Original aus der Schweiz

Bei der Enthaarung wirkt es stark desensibilisierend.

Hervorragend geignet zum Enthaaren/Harzen im Gesicht und Körper.

Das blaue Azulenöl vor der Haarentfernung sichert den Schutz der Haut.

Das heiße Wachs, das für die Enthaarung zum Einsatz kommt, wird geschmolzen. Die flüssige Wachsmasse wird dann mit einem Spatel auf die Haut aufgetragen, dass eine gleichmäßige Wachschicht entsteht.

Das Wachs ist im erhitzten Zustand besonders wirkungsvoll, denn die Wärme öffnet die Hautporen und die Haare lassen sich leichter entfernen. Sobald das Wachs kalt und hart geworden ist, wird es abgezogen. Es empfiehlt  sich das blaue Azulenöl vor dem Wachs auf die Haut aufzutragen. Dies bewirkt, dass sich das erkaltete Wachs leicht abnehmen lässt.

Ein spezieller Wachswärmer für kleine Mengen Heiswachs, speziell zur Gesichtsenthaarung.